Kartenvorverkauf für das Festwochenende

Die Musikgruppe Radosny aus Polen kommt voraussichtlich mit 15 Personen zum Festwochenende.

Großes Fest 850 Jahre Schwarmstedt vom 18. bis 20. August

Schwarmstedt. Vor kurzem hat bei der Buchhandlung und Druckerei Gramann in Schwarmstedt, der Kartenvorverkauf für die kostenpflichtigen Programmteile des großen Festwochenendes im August begonnen. Für eine Teilnahme an der offiziellen Eröffnung – dem Kommersabend - am Freitag, den 18. August, ab 19 Uhr mit Buffet, Musik- und Tanzeinlagen der Radosnis aus der Partnergemeinde Miekinia/Polen und Jochen, dem Zauberer, kostet die Karte 20 Euro. Zum Kommers sind ausdrücklich alle Bürger und Bürgerinnen eingeladen. Der Besuch des Tanzabends am Samstag, 19. August, kostet 5 Euro kann. Ab 20 Uhr spielt der Musikverein LYRA Eckweisbach auf und es kann zu original böhmisch-mährischer Blasmusik getanzt werden. Einstimmen mit der Festschrift – als Broschüre erhältlich. Für das Jubiläumsjahr wurde eine Festschrift erarbeitet, die weiterhin für 5 Euro erhältlich ist; in der Buchhandlung Gramann, in der Samtgemeindebücherei Schwarmstedt und bei Lotto-Toto von Bostel, Bahnhofstraße. Das 124 Seiten starke Büchlein enthält zahlreiche historische Bilder, Geschichten und Anekdoten sowie Erinnerungen Schwarmstedter Bürger.

850 Jahre – 850 gute Taten

„Jeden Tag eine gute Tat“ – diese Motto der Pfadfinder soll in besonderer Weise auch im Schwarmstedter Jubiläumsjahr gelten. Die Projektgruppe „850 Jahre Schwarmstedt“ sammelt „gute Taten“ –hierfür stehen bei der Kreisparkasse und bei Rewe in Schwarmstedt Sammelurnen bereit. Vorgedruckte Teilnahmezettel liegen an den Urnen bereit. Gute Taten, ob selbst vollbracht oder von anderen erhalten, können dort notiert (ohne Namensnennung) und eingeworfen werden. Es geht nicht nur um die großen Dinge, auch kleine Dienste – im privaten Bereich oder für die Allgemeinheit – sollten genannt werden. Am Ende des Jahres, soll, wenn weiterhin viele mitmachen, das Ziel „850 Schwarmstedter gute Taten“ erreicht werden.