Kilometerstand 35462km – Manila erreicht

Daumen hoch für die Sporthalle Bothmer! Andreas Marquardt und Rudolf Lenthe wünschen den Initiatoren der „Halle für alle“ weiterhin guten Erfolg. (Foto: T. Kollande)

„Eine Halle für alle – let´s go!“ weckt Begeisterung

Bothmer. Die Begeisterung rund um die Initiative „Eine Halle für alle – let´s go! Einmal um die Welt!“ ist riesig. Täglich gehen beim Internetteam Kilometermeldungen ein. Und beinahe täglich wächst die Zahl derer, die mitmachen und damit die Initiatoren ihrem Ziel ein bisschen näher bringen: Eine Halle für alle in Bothmer! Jetzt ist Manila erreicht, die bevölkerungsreichste Metropole der Philippinen. Angefeuert werden die kleinen und großen Sportler dabei nicht allein von der Aussicht, schon bald in einer hochmodernen Einfeldhalle Sport treiben zu können, sondern auch davon, dass die Stadtpaten beim Erreichen „ihrer Stadt“ auf der virtuellen Weltumrundung eine Spende leisten. Geld, das dringend für den Bau der Halle benötigt wird. „Das ist eine tolle Initiative“, meint Rudolf Lenthe vom Autohaus Marquardt und Lenthe aus Schwarmstedt. „Die Idee ist überzeugend und der Erfolg zeigt, dass sie auch bei den Menschen in der Region und darüber hinaus gut ankommt. Für Volkswagen sind Engagement und Teamgeist wichtige Bausteine des Erfolgs. Da liegt es doch nah, eine Stadtpatenschaft zu übernehmen und auf diese Weise ein bisschen mitzuhelfen.“ Als Stadtpaten haben sich darüber hinaus die Familien Blanke, Schütte und Zillmann aus Bothmer, die Sportvereinigung Bothmer-Norddrebber e.V. , die Familie Ute und Andreas Mann aus Bothmer, Andreas Seidel aus Shanghai/Bothmer und die Firma Jelitto Staudensamen engagiert. Damit ist inzwischen der Großteil der Städte auf der virtuellen Weltumrundung an Stadtpaten vergeben. Einknappes Dutzend Städte sind aber noch frei, unter anderem Freemantle in Australien, Bogota in Kolumbien, St. Petersburg in Russland und Warschau in Polen. Wer mehr über die Aktion erfahren möchte und sich insbesondere für eine Stadtpatenschaft interessiert, kann sich mit Hasso Seidel (05071- 630) oder Werner Bartsch (05071 - 2245) in Verbindung setzen. Die Aktion „Eine Halle für alle – let´s go! Einmal um die Welt!“ ist im Internet unter www.eine-halle-fuer-alle.de zu finden.



BU (Foto: T. Kollande)

Bildunterschrift: Daumen hoch für die Sporthalle Bothmer! Andreas Marquardt und Rudolf Lenthe wünschen den Initiatoren der „Halle für alle“ weiterhin guten Erfolg.