Knuth Uhland spendet zum 75. Mal

Knuth Uhland wurde von den ehrenamtlichen Helfern mit einem Präsent überrascht.

Von den Ehrenamtlichen mit kleinen Geschenk überrascht

Lindwedel. Trotz der schwülwarmen Wetterlage fanden wieder zahlreiche mutige Spender den Weg in die Grundschule Lindwedel. Das DRK und die ehrenamtlichen Helfer der I.G. Blutspende waren gut vorbereitet und einem reibungslosen Ablauf stand nichts im Wege. 14 Ehrennadeln wurden verliehen und fünf tapfere Erstspender konnten begrüßt werden. Knuth Uhland spendete zum 75. Mal Blut und wurde hierfür von den Ehrenamtlichen mit einem kleinen Geschenk überrascht. Der anschließende Imbiss stand unter dem Motto „Bayrische Spezialitäten“. Schinkenkrustenbraten und Leberkäse in leckeren Brötchen von der Bäckerei Tenner wurden gerne angenommen, aber auch die obligatorischen Mettbrötchen, Schmalzbrote und Käseschnittchen fanden ihre Liebhaber. Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Spenderbetreuung und Imbissvorbereitung spendeten zehn Aktive der I.G. an diesem Tag auch noch ihr Blut.
Der nächste Termin in Lindwedel findet erst im März 2014 statt. Vielen Dank an alle Spender, ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren und den Zulieferern: Bäckereien Tenner und Vatter sowie den Restaurants Ballands und Gaucho.