Kreisfeuerwehrtag in Vethem

Die Sieger: Die Feuerwehren aus Buchholz und Honerdingen.

Feuerwehr Buchholz ist Kreismeister

Heidekreis. Am vergangenen Wochenende fand der Kreisfeuerwehrtag der Feuerwehren aus dem Heidekreis in Vethem statt. Parallel dazu führten, ebenfalls in Vethem, die Feuerwehren des Heidekreises ihre Leistungswettbewerbe durch. 37 Wettbewerbsgruppen, aufgeteilt in zwei Wertungsgruppen (TS und LF), trotzten dem Wetter und zeigten ihr Können auf hervorragend hergerichteten Wettbewerbsbahnen.
Kreismeister bei den TS-Gruppen, mit einer fehlerfreien Übung und in einer hervorragenden Zeit, wurde die Feuerwehr Buchholz/Aller. Zahlreiche Fans (darunter auch Bürgermeister Torsten Grünhagen) unterstützten die Buchholzer Kameraden bei ihrer Wettkampfübung in der unter anderem eine Brandbekämpfung simuliert wurde. Dem aktuellen Buchholzer Fahrzeug, das nach 30 Dienstjahren demnächst außer Dienst gestellt wird, kam so noch einmal als Kreismeister eine besondere Ehre zuteil. Nach der Siegerehrung durch Kreisbrandmeister Hartmut Staschinski kannte der Jubel keine Grenzen mehr, denn dies war der erste Kreismeistertitel für die Buchholzer Feuerwehr. Auch die Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper ließ es sich nicht nehmen die Buchholzer zu ihrem Sieg zu beglückwünschen.
Ebenfalls aus der Samtgemeinde Schwarmstedt nahmen die Feuerwehr Norddrebber (fünfter Platz in der TS-Gruppe) und die Feuerwehr Schwarmstedt (zwölfter Platz in der LF-Gruppe) teil. Sieger in der LF-Gruppe wurde die Feuerwehr Honerdingen. Durch diesen Sieg qualifizierte sich die Feuerwehr Buchholz für den Champions Cup der Feuerwehren des Heidekreises. Dieser findet am 11. September in Buchholz statt.