Kreispräventionsrat im Heidekreis stellt sich mit neuer Homepage vor

Heidekreis. Der Kreispräventionsrat im Heidekreis kümmert sich seit vielen Jahren erfolgreich neben der Gewalt- und Kriminalitätsprävention insbesondere um die Förderung modellhafter Projekte in diesem Bereich, um Sicherheit und Mobilität, Suchtprävention, Gesundheitsförderung, Integration und Inklusion. Eine Vielzahl von Präventionsmaßnahmen, die von Schulen, Kindertageseinrichtungen, örtlichen Präventionsräten oder weiteren Institutionen durchgeführt worden sind, wurden vom Kreispräventionsrat finanziell gefördert.
Im Kreispräventionsrat werden derzeit Arbeitsschwerpunkte in den Arbeitsgruppen Schulschwänzer, Sucht und Drogenprävention, Schulwegsicherheit, Opferschutz und häusliche Gewalt sowie Medienkompetenz aufgegriffen.
Nähere und weitergehende Information sowie aktuelle Hinweise können auf der neuen Homepage des Kreispräventionsrates im Heidekreis unter www.kpr-heidekreis.de eingesehen werden.