Landtag und Weihnachtsmarkt besucht

Gudrun Pieper mit ihrem Besuch aus dem heimatlichen Wahlkreis vor dem Landtag.

Gudrun Pieper freut sich über gut gelaunte Gäste

Schwarmstedt. Zum wiederholten Male organisierte LandtagsabgeordneteGudrun Pieper (CDU) für interessierte Bürgerinnen und Bürger eine Fahrt in den Niedersächsischen Landtag nach Hannover. Die Nachfrage bei den Anmeldungen war sehr groß und so erreichte der vollbesetzte Bus mit seinen 45 gut gelaunten Gästen die Landeshauptstadt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Alten Rathaus erfuhren die Mitreisenden während einer kurzen Einführung und eines Informationsfilmes viel über die Arbeit und Aufgaben des Landtages. Anschließend nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Besuchertribüne des Plenarsaals Platz und konnten die Atmosphäre der oft hitzigen Debatten während der Plenarsitzung direkt miterleben. Wie der Zufall es wollte, hielt Gudrun Pieper genau in dieser Zeit eine Rede zum Thema „Kinderwünsche unterstützen – ungewollt Kinderlosen helfen“, so dass die Besucher „ihre“ Landtagsabgeordnete in Aktion sehen konnten.
Bei der nachfolgenden Diskussionsrunde ermunterte Gudrun Pieper die Ausflügler Ihre aktuellen Anliegen vorzutragen. Zusammen mit ihrem Landtagskollegen Jan Ahlers aus dem Wahlkreis Nienburg Nord stand sie den Besuchern Rede und Antwort. Piepers Angebot Bürgerinnen und Bürger bei Interesse die Möglichkeit zu geben sie im Landtag zu besuchen, wurde mit regen Interesse aufgenommen. Nach so viel Politik konnten alle Besucher über den Weihnachtsmarkt an der Marktkirche schlendern und bei Glühwein und Bratwurst den Tag ausklingen lassen.