Lesezeit in Lindwedel

Der hannoversche Kinderbuchautor Wolfram Hänel las den Kindern vor.

Projektwoche an der Grundschule kam an

Lindwedel. Eine Woche lang drehte sich in der Grundschule Lindwedel alles um Bücher und das Lesen. Bereits im Vorfeld durften sich die Kinder beliebte Buchtitel für ihre Lesekisten im Klassenraum wünschen. Der Förderverein der Grundschule Lindwedel machte die Neuanschaffungen dann großzügig möglich. So ausgestattet konnten alle gut in die Projektwoche starten. Es wurde gelesen, Buchsteckbriefe erstellt, Lieblingsbücher wurden vorgestellt und auch das Vorlesen kam natürlich nicht zu kurz. Am Donnerstag besuchte dann der bekannte hannoversche Kinderbuchautor Wolfram Hänel die Grundschüler und las ihnen aus seinen Büchern vor. Die Kinder folgten gespannt seinen Lesungen und durften im Anschluss daran fragen, was sie immer schon einmal von einem echten Autor wissen wollten. Dies wird sicherlich allen in guter Erinnerung bleiben. Zu guter Letzt wurde am Freitag der schulinterne Lesewettbewerb ausgetragen. Jeweils zwei Kinder vertraten ihre Klasse und lasen sowohl ein geübtes als auch ein ungeübtes Textstück der Jury vor. Am Ende siegten Fabienne in Klasse zwei, Jonas in Klasse drei und Emilie konnte den Sieg im vierten Jahrgang für sich sichern. Für alle Teilnehmer am Finale gab es kleine, vom Förderverein gesponserte, Preise. So ging eine „lesereiche“ Woche zu Ende, in der das Buch im Mittelpunkt stand.