Lilo Wanders im Antiquitäten-Café

"Alt, schlank und sexy" - so heißt das neue Programm von Lilo Wanders.

Sonderaufführung am 22. und 23. Januar

Schwarmstedt. Fans des Travestie-Künstlers Lilo Wanders können sich auf eine Sonderaufführung des im Heidekreis aufgewachsenen Schauspielers Ernst-Johann (Ernie) Reinhardt im Antiquitäten-Café in Schwarmstedt am Freitag, 22., und Sonnabend, 23. Januar, freuen. Lilo Wanders präsentiert erstmalig ihr neues Programm unter dem Titel "alt, schlank & sexy". Beginn ist an beiden Tagen um 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 24 Euro.
Reinhardt wuchs in Dorfmark und besuchte das Gymnasium Walsrode, bis er mit 18 Jahren nach Hamburg zog. 1988 eröffnete Reinhardt gemeinsam mit einem Partner auf der Reeperbahn in Hamburg das Schmidt Theater, das durch schrille Unterhaltung schnell Aufsehen erregte. Dort entstand auf der Bühne die Kunstfigur Lilo Wanders, angelegt als bissige, alternde Theaterdiva mit zahlreichen Allüren nach dem Vorbild von Evelyn Künneke (1921–2001). Anfang der 1990er Jahre war Lilo Wanders ein fester Bestandteil der Schmidt Mitternachtsshow im NDR Fernsehen, (damals N3 genannt). Von 1994 bis 2004 moderierte Reinhardt in der Travestie-Rolle der Lilo Wanders die Fernsehsendung Wa(h)re Liebe beim Fernsehsender VOX, was der Figur bundesweite Bekanntheit einbrachte. Mit den Theaterstücken Die Mythomanin über Evelyn Künneke und Der graue Engel über Marlene Dietrich trat Reinhardt bundesweit auf. Daneben führte er als Lilo Wanders gelegentlich durch Varietéprogramme, moderierte Gala-Abende, spielte Rollen in Kino- und Fernsehfilmen und war Gast in Fernseh-Shows, wie bei Blond am Freitag im ZDF, erfährt der interessierte Leser bei wikipedia.
ISeit April 2011 führt Reinhardt als Lilo Wanders Einheimische und Touristen in der „Tour de Schmidt“ über die Reeperbahn und zeigt seine Lieblingsecken rund um St. Pauli. Und am 22. und 23. Januar hat er mit seinem neuen Programm Premiere im Antiquitäten-Café in Schwarmstedt. Man darf gespannt sein.