Mehr Service im Rathaus

Einblicke in das neue Bürgerbüro: V.l. Fraktionssprecher Wilhelm Mestwerdt, stv. Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs, Bundestagsabgeordneter Lars Klingbeil und der allgemeine Vertreter Klaus Marquardt.

Bürgerbüro vor Fertigstellung

Schwarmstedt. Für Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde wird es im Rathaus bald noch mehr Service geben. Kurz vor der Fertigstellung informierte sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil von den Vorzügen des neuen Bürgerbüros. Mit 127 Quadratmetern bietet es endlich ausreichend Platz, denn die Anforderungen an das Bürgerbüro steigen ständig, wie Klaus Marquardt als Vertreter der Samtgemeindeverwaltung berichtet. Jüngstes Beispiel ist die bevorstehende Einführung des neuen Personalausweises im November mit vielen neuen Merkmalen. Durch das neue Raumkonzept ist das Bürgerbüro auch für grösseren Besucherandrang gut gerüstet und der Datenschutz kann durch die räumliche Trennung besser gewährleistet werden. Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs unterstrich, dass Schwarmstedt als eine der ersten Kommunen in der Umgebung ein Bürgerbüro eingerichtet hat. Damit verbunden sind bürgerfreundliche durchgängige Öffnungszeiten bis 17 Uhr, Donnerstags sogar bis 18 Uhr. In den Sommermonaten, in denen auch das Tourismusbüro stärker nachgefragt wird, gibt es viele Dienstleistungen der Kommune sogar Samstags vormittags im Bürgerbüro.