Mehrzweckhalle endlich zum Einsatz bereit

Gleich gut genutzt wurde die neue Mehrzweckhalle Buchholz durch die Aufführung des Kindergartens. (Foto: A. Zihli)
 
Mit Stolz und voller Freude nahmen Samtgemeindebürgermeister Hans-Wilhelm Frische und Bürgermeister Björn Gehrs von Architekt Heuer-Wischhoff den Schlüssel in Empfang.

Viele Buchholzer kamen zur Eröffnung

Buchholz (az). In der vergangenen Woche wurde mit einer großen Feier die neue Mehrzweckhalle in Buchholz eingeweiht. Und wie groß die Halle tatsächlich geworden ist, zeigte sich an den zahlreichen Besuchern und Gästen, die alle einen Platz fanden. Die neue Mehrzweckhalle hat einen langen Entstehungsprozess hinter sich. Von der Antragstellung von der Grundschule Buchholz bis zur fertigen Halle vergingen sechs Jahre. 2007 wurde beschlossen, dass die Halle wie folgt finanziert wird. Die Samtgemeinde Schwarmstedt war mit 630.000 Euro beteiligt, Gemeinde Buchholz mit 608.000 Euro, Kreisschulbaukasse mit 316.000 Euro und die Freiwillige Feuerwehr Buchholz 106.000 Euro. Dadurch beliefen sich die ersten vorläufigen Kosten auf 1.660.000 Euro. Im Juni 2009 gab es dann die Baugenehmigung durch den Landkreis und somit wurde dann im September 2009 der erste Spatenstich gesetzt. Das Richtfest gab es dann schon im Dezember 2009, doch daraufhin folgte erst einmal eine lange Winterpause bis Mitte April 2010. Im Januar standen die endgültigen Kosten für die Mehrzweckhalle fest. Der gesamte Bau, mit den Beiträgen der Gemeinden und Zuschüsse von der Kreisschulbaukasse und der GGL- Verden, jedoch ohne die Beiträge der Feuerwehr und des Sportvereins, beliefen sich auf 1.843.880 Euro. Somit hat es sechs Jahre bis zur Einweihung am Dienstag gedauert. Nach so langer Wartezeit und Vorfreude ließen es sich auch viele Buchholzer nicht nehmen, bei der Einweihung dabei sein. Die feierliche Eröffnungszeremonie wurde vom Heeresmusikchor Hannover 1 eröffnet. Samtgemeindebürgermeister Hans- Wilhelm Frische freute sich mit den Gästen: ,,Ich bin überwältigt, wie viel Buchholzer heute gekommen sind''. Er bedankte sich bei all den vielen Helfern, die mitgeholfen hatten diese neue Mehrzweckhalle zu erschaffen. ,,Somit wurde ein großes Schulgelände geschaffen und ein neuer Ortsmittelpunkt'', fügte Hans- Wilhelm Frische hinzu. Er sprach auch von den vielen Möglichkeiten, die jetzt den Buchholzern offen stehen. Der Sportverein kann es nutzen und sogar neue Sportarten anbieten. Es gibt eine ausfahrbare Bühne, somit besteht die Möglichkeit auch kulturelle Veranstaltungen nach Buchholz zu bringen. ,,Eigentlich ist Sporthalle kein treffender Name für dieses Gebäude'' , betonte Hans- Wilhelm Frische.
Der Buchholzer Bürgermeister Björn Gehrs betonte stolz: ,, Dieser Tag ist ein historischer Tag. Die Diskussionen um diese Halle dauerten zwar Jahre, jedoch haben wir mehr bekommen, als wir uns erträumt haben. Die Halle liegt zentral hier in Buchholz und wir Buchholzer könne stolz auf unsere neue Mehrzweckhalle sein'', sagte Björn Gehrs zum Abschluss seiner Rede. Es folgten verschiedene Aufführungen vom Kindergarten und der Grundschule. Zwischen den Programmpunkten sorgte der Heeresmusikchor Hannover 1 dafür, dass keine Langeweile auftrat. Der letzte, aber wichtigste Programmpunkt, war dann die Schlüsselübergabe an Samtgemeindebürgermeister Hans-Wilhelm Frische und Bürgermeister Björn Gehrs. Beim gemütlichen Teil des nachmittags sorgte die Freiwillige Feuerwehr Buchholz für das leibliche Wohl der Gäste mit frisch Gegrilltem und Erfrischungen. Nach langem Warten können die Buchholzer nun ihre neue Halle endlich nutzen.