Morgen Trompete-Orgel-Marathon

Walsrode. Trompeter Nigel Moore und Kreiskantor Holger Brandt aus Walsrode laden am 3. Juni ein zu einem Marathon. Dabei wird nicht gelaufen, sondern musiziert – und zwar durch vier Kirchen und viele unterschiedliche musikalische Stilrichtungen. Es erklingt nicht nur Barockmusik; auch Jazz-Standards, Musik zu Chagall-Fenstern, Tangos und freie Improvisationen werden kontrastreich kombiniert. Jeweils 30 Minuten Musik sind in den vier architektonisch, akustisch und atmosphärisch unterschiedlichen Kirchen mit ihren ebenso individuellen Orgeln zu hören, so dass sicher auch für Kinder ein spannender Nachmittag entsteht. Der Eintritt der Benefiz-Veranstaltung ist frei.
Mit dem kurzweiligen, erlebnisreichen Konzept, wollen die beiden Musiker ihr Publikum dazu animieren, diesen Marathon möglichst von der uralten Kirchwahlinger Kirche bis zur gemütlichen Meinerdinger Kirche „durchzuhalten“. Darüber hinaus haben sie ein Quiz für Kinder und Erwachsene erarbeitet. Wer bei allen vier Programmblöcken dabei ist, kann nicht nur mit Spaß und Aufmerksamkeit das Quiz lösen und einen attraktiven kleinen Preis gewinnen, sondern auch vier absolut unterschiedliche Versionen eines Blues hören, die Umsetzung bekannter Jazz-Standards an der Orgel erleben, festliche Barockmusik genießen, spannende Improvisationen verfolgen und sich bei dem weltberühmten „Adagio“ von Samuel Barber entspannen. Geplant ist der konzertante Marathon als Benefiz-Veranstaltung. Die Spenden kommen dem ambulanten Hospizdienst im Kirchenkreis Walsrode zugute. Dieser widmet sich Schwerstkranken und Sterbenden, Erwachsenen und Kindern sowie deren Familien in Gesprächen und praktischen Hilfen.