Neuer Samtgemeindejugendfeuerwehrwart

Gemeindebrandmeister Detlef Röhm (von links) und Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs mit Horst Schneider und Ingo Harmrolfs.

Kommandositzung der Feuerwehren der Samtgemeinde Schwarmstedt

Schwarmstedt. Kürzlich fand im Feuerwehrhaus Lindwedel eine Kommandositzung der Feuerwehren der Samtgemeinde Schwarmstedt statt. Neben vielen Themen die diskutiert und beschlossen wurden, wurden auch personelle Veränderungen im Samtgemeindekommando vorgenommen. Horst Schneider, langjähriges Mitglied des Kommandos, wurde verabschiedet.Gemeindebrandmeister Detlef Röhm bedankte sich für die langjährig geleistete Arbeit. Neu in das Kommando aufgenommen wurde Ingo Harmrolfs aus der Ortsfeuerwehr Schwarmstedt. Ingo Harmrolfs bekleidet zukünftig das Amt des Samtgemeindejugendfeuerwehrwarts. Seine Aufgaben sind die Beratung und Unterstützung der jeweiligen Warte der einzelnen Kinder- und Jugendfeuerwehren sowie die Koordination der Kinder- und Jugendarbeit und der Brandschutzerziehung in den Feuerwehren der Samtgemeinde. In der Samtgemeinde Schwarmstedt gibt es drei Kinderfeuerwehren mit 52 Mitgliedern in den Orten Buchholz, Hope und Schwarmstedt und sechs Jugendfeuerwehren mit 85 Mitgliedern in den Orten Bothmer, Essel, Gilten, Lindwedel, Marklendorf und Schwarmstedt. In der Kinderfeuerwehr werden die Kinder spielerisch auf den Dienst der Jugendfeuerwehr vorbereitet und erlernen die Nächstenhilfe. Hier sind Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren herzlich willkommen. In der Jugendfeuerwehr, für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren, werden die jungen Brandschützer auf den Einsatzdienst vorbereitet, aber auch die allgemeine Jugendarbeit steht im Vordergrund. Kinder und Jugendliche, die Interesse an der Kinder- beziehungsweise Jugendfeuerwehr haben, wenden sich bitte an den jeweils zuständigen Ortsbrandmeister.