Onlinebefragung mit Verlosung

Organisationen aus Schwarmstedt und Ortsteilen werden befragt

Schwarmstedt. In der Samtgemeinde Schwarmstedt gibt es eine Vielzahl von Vereinen, Verbänden oder Stiftungen, die sich für Kinder und Jugendliche engagieren. In Sportvereinen, Malschulen, Jugendtreffs, in Kindertagestätten und Schulvereinen engagieren sich viele Akteure für eine chancengerechte Zukunft aller Kinder und Jugendlicher. „Dieses Engagement gilt es zu nutzen und auszubauen“, bekräftigt Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs. Bislang allerdings gibt es kaum Daten zu diesem großen Engagement zivilgesellschaftlicher Organisationen für Kinder und Jugendliche. Die Bertelsmann Stiftung, der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und die Fritz Thyssen Stiftung wollen dies ändern und führen deshalb in elf Kommunen eine Erhebung durch. In dieser Woche wurden deshalb 56 zivilgesellschaftliche Organisationen in der Samtgemeinde Schwarmstedt per E-Mail eingeladen, sich an der Onlinebefragung zu beteiligen. Die befragten Organisationen wurden von der Samtgemeinde Schwarmstedt benannt. Gefragt wird nach den Angeboten in unterschiedlichen Altersgruppen und Stadtteilen, den freiwillig Engagierten und den Kooperationen der Organisationen. Die Befragten können auch Wünsche für eine Verbesserung der lokalen Zusammenarbeit äußern. Wenn sich möglichst viele Organisationen beteiligen, kann im kommenden Frühjahr mit aktuellen Zahlen gezeigt werden, wie viel Engagement in der Samtgemeinde Schwarmstedt für Kinder und Jugendliche geleistet wird. Die Samtgemeinde bittet: Sollten Sie angeschrieben werden, unterstützen Sie bitte die Initiative und MACHEN SIE MIT. Unter allen Teilnehmern werden drei Weiterbildungen zum Freiwilligenkoordinator verlost! Mitmachen lohnt sich also!