Pendler mit Kaffee überrascht

In Schwarmstedt und Bennemühlen verteilten Agnes Hasenjäger, ver.di und Charly Braun, DGB mit Kaffee, Tee und Müsliriegeln Forderungen für ein gutes Leben in der Rente. Foto: DGB-KulturAK

Auf Notwendigkeit guter Renten aufmerksam gemacht

Schwarmstedt/Wedemark. Um viele Menschen auf die Notwendigkeit guter Renten aufmerksam zu machen, war der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kürzlich zwischen Bennemühlen und Soltau und bundesweit unterwegs. „Mitziehen für Kurswechsel in der Rentenpolitik“ steht auf den Teeverpackungen, die Agnes Hasenjäger und Charly Braun neben Kaffee und Müsliriegeln auf den Bahnhöfen Bennemühlen und Schwarmstedt und in einigen Betrieben verschenkten. „Während die Regierenden die Renten immer weiter in den Sinkflug schicken, fordern wir Anhebung der gesetzlichen Rente, damit niemand im Alter in Armut gerät,“ erklärt ver.di-Funktionärin Agnes Hasenjäger. Und DGB-Kreisvorsitzender Charly Braun ergänzt: „Schon heute sind über eine Million Menschen auf staatliche Grundsicherung angewiesen. Dies reiche Land muss und kann allen ein Alter in Würde sichern. Lest unsere Vorschläge bei: rente-muss-reichen.de.“