Person im umgestürzten LKW eingeklemmt

Eine Person war in dem umgestürztten LKS eingeklemmt.

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Schwarmstedt

Schwarmstedt. Zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz wurde kürzlich die Freiwillige Feuerwehr Schwarmstedt alarmiert. Im Gewerbegebiet war ein LKW beim Auskippen eines Containers einen circa acht Meter hohen Abhang hinunter gestürzt. Das Fahrzeug schlug hierbei zunächst mit dem Führerhaus auf den Erdboden auf und kippte anschließend auf die linke Fahrzeugseite. Dabei wurde der Fahrer im Beinbereich des Führerhauses eingeklemmt.
Nachdem das Fahrzeug gegen ein weiteres Umkippen gesichert und die Frontscheibe des Führerhauses entfernt worden war, wurde der Verletzte mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes aus seiner misslichen Lage befreit und an die vor Ort befindlichen Rettungskräfte übergeben. Darüber hinaus wurden auslaufende Fahrzeugflüssigkeiten aufgefangen und ihr weiteres Auslaufen bestmöglich unterbunden. Die Feuerwehr Schwarmstedt war mit insgesamt vier Fahrzeugen und 20 Feuerwehrangehörigen im Einsatz. Hinzu kamen ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes sowie ein Streifenwagen der Polizei Schwarmstedt. Ebenfalls vor Ort waren der Gemeindebrandmeister und sein Stellvertreter.