Positive Entwicklung dank Förderung der Kreisparkasse Walsrode

Heidekreis. Die Sparkassenstiftung Walsrode unterstützt den Präventionsrat der Samtgemeinde Schwarmstedt mit finanziellen Mitteln um das Programm „PaC – Prävention als Chance“ voranzutreiben. In den letzten drei Jahren hat sich in Schwarmstedt, im Rahmen von „PaC“ viel getan. Mittlerweile haben sich alle Bildungseinrichtungen, darunter sieben Kitas, vier Grundschulen, die Förderschule und die KGS dem Programm zur Gewaltprävention und sozialen Lernen angeschlossen.
Im Jahr 2016 haben sich Kitas und Schulen der Samtgemeinde Schwarmstedt das Ziel gesetzt, an dem PaC-Baustein „Coaching“ zu arbeiten. Hierzu haben Angebote für Lehrkräfte und ErzieherInnen stattgefunden, um den Fachkräften die Möglichkeit zu bieten, mehr Handlungssicherheit, insbesondere in Konfliktsituationen, zu erwerben. Dieses Coachingangebot, welches auch im Jahr 2017 weitergeführt wird, um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten, ist nur mit der großzügigen Förderung durch die Stiftung der Kreisparkasse Walsrode möglich.
Zusätzlich unterstützt die Stiftung im Jahr 2017 den Baustein „Soziales Lernen“. Hier werden Fachkräfte in sieben Kitas noch in diesem Halbjahr zum dem Thema „Ringen und Raufen als präventives Angebot in der Kita“ geschult. Die Fortbildung umfasst zwei Fortbildungstage für Fachkräfte und einen Eltern-Kind-Erlebnistag. Die Fachkräfte werden den Kindern in den Kitas nach den Schulungstagen ein aktives Präventionsprojekt bieten, welches die sozialen Kompetenzen wie Frustrationstoleranz, Selbstkontrolle und Bedürfnissaufschub schult und das soziale Miteinander fördert. Die drei Kompetenzen gehören zu den drei wichtigsten, um Gewalt vorzubeugen und ein respektvolles Miteinander in der Samtgemeinde Schwarmstedt aufzubauen.