Radtour der Freiwilligen Feuerwehr Bothmer

60 Teilnehmer hatte die Freiwillige Feuerwehr Bothmer am Himmelfahrtstag bei ihrer Radtour zu verzeichnen.
Bothmer. Traditionell fand am Himmelfahrtstag die Radtour der Freiwilligen Feuerwehr Bothmer statt. Die Strecke von 30 Kilometern, sorgfältig ausgearbeitet von Jan Minör, führte die 60 Teilnehmer in diesem Jahr von Bothmer über die Schleuse, Hademstorf, Eickeloh, entlang des Flugplatzes Hodenhagen, durch das Ostenholzer Moor vorbei am Heide-Kröpke, wieder zurück nach Bothmer. Neben mehreren kleinen Pausen machte die Gruppe eine längere Kaffeepause. Danach ging es zurück zum Feuerwehrgerätehaus in Bothmer. Zum Abschluss wurde dort gemütlich gegrillt und geklönt. Es zeigte sich wieder einmal, dass Radfahren fit hält, Spaß macht und ein Sport für jedes Alter ist. Die Organisatoren freuen sich schon jetzt auf die Radtour im nächsten Jahr.