Randalierer an Raststätte

Buchholz. Nachdem er am Mittwochabend, gegen 19.45 Uhr zunächst einige Fahrzeuge mit einem Blumenkübel und einem Stein beschädigte, schlug ein Reisender aus Unterfranken im Anschluss einer Angestellten der Rastanlage an der Straße An der Autobahn in Buchholz mit der Faust ins Gesicht. Die 32-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Auch einen schlichtend eingreifenden Zeugen verletzte der 45-jährige
Täter leicht. Weil er über Schmerzen klagte, wurde er von mittlerweile am Einsatzort eingetroffenen Polizeibeamten in die Obhut von Sanitätern gebracht. Als er im Rettungswagen versorgt werden sollte, griff er einen Polizeibeamten an, schlug ihm mehrmals ins Gesicht und verletzte ihn dabei leicht. Polizeibeamte überwältigten ihn und legten ihm Handfesseln an. Im Anschluss wurde er in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht. Der geschätzt Schaden an den beschädigten Fahrzeugen beträgt voraussichtlich mehr als 10.000 Euro.