Riesenwels am Hafen geangelt

Günter Wiechers fing am Dienstag einen 1,41 Meter langen und zehn Kilogramm schweren Wels in der Leine.

Kassenwart Günter Wiechers hatte Anglerglück

Schwarmstedt. Bodo Bippus vom Angelsportverein Schwarmstedt „Aller-Leine" meldet einen bemerkenswerten Fang in der Leine am Schwarmstedter Hafen. Am späten Dienstagnachmittag fing Kassenwart Günter Wiechers aus Bothmer einen Riesenwels. In der Regenpause machte er sich noch mal auf den Weg und fing nach ein paar Würfen mit einem kleinen Spinner (auch Blinker genannt) den 1,41 Meter langen Fisch. Da er nur mit leichter Spinnrute unterwegs war, benötigte er rund 45 Minuten, um den zehn Kilogramm schweren Wels sicher ans Ufer zu bugsieren.„Bereits letztes Jahr konnten wir den Fang eines 1,57 Meter langen Welses vermelden", so Bodo Bippus stolz und kündigt an: „Augenzeugenberichten nach werden in den nächsten Jahren noch mehr Großfänge erwartet.“