Schulsanitäter an der KGS qualifizieren sich

Die neuen Schulsanitäter mit Ausbilder an der KGS Schwarmstedt. Foto: Johanniter/Lawrenz

Nach Ausbildung in Erster-Hilfe fit für den Sanitätsdienst

Schwarmstedt. Im Rahmen des Ganztagsunterrichtes der Kooperativen Gesamtschule in Schwarmstedt werden wöchentlich in einer Doppelstunde immer wieder interessierte Schüler zu Schulsanitätern ausgebildet. Auch im vergangenen Schulhalbjahr konnten zwei neue Schulsanitäter qualifiziert werden. Sieben weitere Schüler nahmen ebenfalls an diesem Kurs im Rahmen einer Auffrischung ihrer Kenntnisse teil. Klaudia Braun, Ausbilderin für Schulsanitäter im Johanniter Ortsverband Aller-Leine überreichte den frisch zertifizierten Schulsanitätern ihre Ernennungsurkunde. Doch zuvor mussten sie das Erlernte in praktischen Fallbeispielen unter Beweis stellen. So wurde der richtige Umgang mit möglichen Notfällen auf dem Pausenhof in drei Gruppen unter die Lupe genommen. Trotz der Aufregung konnten die Schüler ihre Ausbilderin sowie Bernd Lackner und Niclas Jaruschewski, Mitglieder der Johanniter-Jugend überzeugen. Lackner war mit einem Rettungswagen zur Schule gekommen, um den Schülern einen Einblick in einen Rettungswagen zu ermöglichen und für Fragen zur Verfügung zu stehen. Ihr erworbenes Wissen können die ausgebildeten Schulsanitäter nun nach den Ferien aktiv in den bestehenden Einsatzgruppen unter Beweis stellen und ihren Dienst auf dem Pausenhof der fünften und sechsten Klassen sowie im Sanitätsraum leisten.