„Schwarzblonde Weihnacht“

Benny Hiller und Monella Caspar überzeugen am Nikolaustag mit ihrer „Schwarzblonden Weihnacht".

Kunst und Kultur im Anitquitäten-Café

Schwarmstedt. Glamour Pop Entertainment – made in Berlin – das ist die „Schwarzblonde Weihnacht". Sie sind bunt, sie sind schrill. Sie sind poetisch und sexy. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond, romantisch und rockig, frech und lieb. Sie machen Faxen und Gänsehaut, lassen schweben und holen auf den Boden zurück. Mit vier Oktaven Gesang, eigenen Songs, eigener Haute Couture und extravaganten Hutkreationen gehören sie zum Exklusivsten, was Berlin an Musikentertainment zu bieten hat. Für alle groß gebliebenen Kinder präsentieren Schwarzblond ihre „Schwarzblonde Weihnacht". In leuchtenden Regenbogenfarben rieselt der Schnee zwischen vier Oktaven und glamourösen Kostümen. Augenzwinkernde Poesie trifft auf bittersüße Realität. Benny Hiller ist der androgyne Latin Lover am Klavier. Seine Vier-Oktaven-Stimme lässt keine Gefühlsregung aus. Mit hauchigen Popgesängen, sopranigen Höhen und allem was dazwischen liegt, bringt er sein Publikum zum Lachen, Staunen und Gänsehäuten. Alle Kompositionen von Schwarzblond stammen aus seiner Feder.
Seine blonde Hälfte, Monella Caspar, Ex-Promi-Modedesignerin ist die Lady Chamäleon. Wie aus einem Fellini-Film entsprungen, schlüpft sie in jede Rolle, von elfenartig bis verrucht, von Clownfrau bis Berliner Göre. Mit ihrer Baby-Doll-Stimme und den außergewöhnlichen selbst entworfenen Kostümen ist sie ein Erlebnis
sondergleichen. Sie präsentieren ihr Programm am Sonnabend, 6. Dezember, im Antiquitäten-Café Schwarmstedt um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 18 Euro. Anmeldung erbeten unter Telefon ( 71) 27 37 oder direkt im Antiquitäten-Café.