„Sexueller Missbrauch an Kindern“

Präventionsrat lädt zu Infoveranstaltung ein

Schwarmstedt. Der Ausschuss „Sexueller Missbrauch“ des Präventionsrates der Samtgemeinde Schwarmstedt und die Kooperative Gesamtschule Schwarmstedt laden alle Eltern und andere Interessierte zu einem Informationsabend zum Thema „Wie kann ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch schützen?“ am Montag, 17.Mai um 19:30 Uhr in der Mensa der KGS Schwarmstedt, Am Beu 2, ein. Referentin ist die Diplom-Sozialpädagogin Barbara David von der Anlauf– und Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen „Violetta“. Der Eintritt beträgt 2 Euro pro Person. Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen ist momentan in der Öffentlichkeit ein brisantes Thema. Prävention und Aufklärung in diesem Gewaltbereich bedeutet, Kinder als eigenständige Persönlichkeiten zu respektieren und ihre Hinweise ernst zu nehmen. Indem wir die Teilnehmer über Aspekte und Grenzüberschreitungen sexueller Gewalt aufklären, geben wir ihnen die Möglichkeit, über eigene Erfahrungen zu berichten und diese einzuordnen. Betroffene Eltern erhalten in dieser gemeinsamen Veranstaltung der KGS mit dem Präventionsrat durch eine qualifizierte Information Hilfestellungen, um den Kindern Aufmerksamkeit zu schenken und ihnen Schutz gewähren zu können. Einen Großteil des Abends nimmt das Referat der Sozialpädagogin ein. Sie spricht über das Ausmaß, über Hintergründe und die Dynamik sexueller Gewalt. Ebenfalls angesprochen werden die Themen: Wie erkenne ich Missbrauch an meinem Kind? Und: Wie gehen Eltern und Kinder mit einschlägigen Geheimnissen um? Für den abschließenden Teil erhoffen sich die Initiatoren einen regen Gedanken- und Meinungsaustausch zu diesem Thema zwischen Eltern und der Referentin von „Violetta“.