Sommerempfang mit Ministerpräsident David McAllister

Schwarmstedt. Hoch erfreut zeigten sich die Kreis-vorsitzende Gudrun Pieper und der Kreistagsfraktionsvorsitzende Hermann Norden über die zahlreichen Besucher beim ersten Sommerempfang des CDU-Kreisverbands. Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Kirche, Verbänden, Organisationen und Vereinen waren der Einladung gefolgt, um in lockerer Atmosphäre den Dialog zu pflegen. Als Ehrengast war der Vorsitzende der CDU in Niedersachsen, David McAllister, eingeladen. Er ließ es sich nicht nehmen, trotz seiner zwischenzeitlich erfolgten Wahl zum Ministerpräsidenten und eines eng gefüllten Terminkalenders an der Veranstaltung teilzunehmen. In ihren kurzen Begrüßungen gingen sowohl Pieper als auch Norden auf die besonderen Herausforderungen ein, die der Landkreis bewältigen muss: Die Zukunft der beiden Krankenhäuser, ein angepasstes und funktionierendes Bildungsangebot um unter anderem auch die Standorte zu erhalten und allgemeine Rahmenbedingungen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.
McAllister stellt seine Politik unter den Leitsatz „Mut zur Verantwortung“! „Die Landesregierung wird sich dort stellen, wo sie zuständig ist und dann den Mut haben, nötige Entscheidungen zu treffen – auch wenn sie unpopulär sind. Wir werden uns aber dort zurückhalten, wo wir keinen Einfluss haben. An überflüssigen Schreiereien in Berlin werden wir uns auch weiterhin nicht beteiligen. Wir betreiben eine Politik mit Maß und Mitte, die den Menschen gerecht wird.“ In der Beziehung kündigte er auch wegweisende Beschlüsse zur Bildungspolitik an, die ein wohnortnahes, vielfältiges und qualitativ hochwertiges Bildungsangebot als Ziel haben. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen ließen sich die Gäste durch das Team des Forellenhofs mit vielfältigen Leckereien vom Schwenkgrill verwöhnen und nutzten die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Die einhellig positive Resonanz bestärkte den CDU-Kreisverband, diese Veranstaltung zu einer festen, wiederkehrenden Größe werden zu lassen.