Sonniges Drachenfest am Badesee

Blauer Himmel, rote Drache: Perfekte Kulisse für das Drachenfest der SPD am Esseler Badesee am letzten Sonnabend. Foto: A. Wiese

Und der Wind ließ auch nichts zu wünschen übrig

Essel (awi). Das war ein Drachenfest aus dem Bilderbuch: Strahlend blauer Himmel über dem blauen Badesee an der Esseler Kreuzung und wohin man blickte rote Drachen in der Luft und zumindest auf dem Weg dorthin. Daneben die Stände mit den roten SPD-Sonnenschirmen und Fähnchen und mehr als 40 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern, die die bunten Flieger in der Luft hielten oder versuchten, sie dorthin zu bringen. Detlef Rogoll und Jens Graas-Pfeiffer von der SPD waren mit der Veranstaltung und der Beteiligung rundum zufrieden, verteilten rote Drachen mit und ohne SPD-Aufdruck an die Kinder und verkauften zu Nostalgiepreisen Getränke und Kuchen. Der Esseler Badesee bietet seit einigen Jahren die perfekte Kulisse für das Event, vor allem, wenn wie auch im Vorjahr der Wind mitspielt. Ist doch tatsächlich am Wasser die Brise immer ein bisschen frischer als woanders im Schwarmstedter Land. Auch Bürgermeister Björn Gehrs war mit seinen beiden Kindern gekommen und ließ die Drachen in die Luft steigen, doch wird die Veranstaltung durchaus nicht nur von Parteimitgliedern frequentiert, sondern von allen, die diese Idee gut finden und wie früher Spaß an Dingen haben, auch wenn sie nichts mit Smartphone oder Computer zu tun haben.