SPD gegen Brücken-Vollsperrung

Erhebliche Einbußen vor allem für Hotel befürchtet

Essel. Vollkommen überrascht waren die Ratsmitglieder und Zuhörer der Ratssitzung in Essel, als sie aufgrund einer Anfrage der SPD – Fraktion erfuhren, dass die Allerbrücke im Zuge der Landesstraße 190 für die gesamte Bauzeit von mehr als zwei Jahren für den allgemeinen Verkehrs ab August 2010 gesperrt werden soll. Die Gemeinde Essel wird so über einen langen Zeitraum in zwei Teile geteilt, kilometerlange Umleitungen entweder über die Autobahn oder aber durch den Landkreis Celle werden erforderlich. Insbesondere ein Hotel befürchtet erhebliche Umsatzeinbußen. „Hier muss schnell nach einer Lösung gesucht werden, die allen Einwohner aus Essel, Engehausen, Stillenhöfen und dem Ostenholzer Moor sowie den Gäste des Hotels gerecht wird“, fordert der Fraktionssprecher der SPD Jürgen Hildebrandt die Straßenbauverwaltung auf und hat zeitgleich den SPD - Landtagsabgeordneten Dieter Möhrmann um Unterstützung gebeten.