Stimmungsvoller Abschluss der Schulzeit an der KGS

Gesamtschuldirektor Tjark Ommen (Mitte) dankt Christiane Wiebe, Karla Schulz, Timo Heiken und Jan Stünkel für die geleistete Arbeit.

Eltern- und Förderkreis veranstaltet zwei Bälle

Schwarmstedt. Im 11. Jahr veranstaltete der Eltern- und Förderkreis der KGS Schwarmstedt die Abschlussbälle für die Haupt- und Realschüler und für die Abiturienten. Etwa ein Jahr lang dauerten die Vorbereitungen, die Gesamtschuldirektor Tjark Ommen und seine Veranstaltungsorganisatorin Karla Schulz für die Bälle zum Abschluss der Schulzeit an der Wilhelm-Röpke-Schule mit der Vereinsvorsitzenden Christiane Wiebe trafen. Gemeinsam mit Vertreter/innen des 12. und des 10. Jahrgangs hatten sie alles bis ins Detail geplant, so dass am Freitag die Abiturientinnen und Abiturienten und am Samstag die Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulklassen ihren Abschied von der Schule mit einem feierlichen Ball begehen konnten. In diesem Jahr waren in allen Planungsgruppen Schüler/innen aller Schulzweige vertreten. Bei der Musik von DJ Uncle Ben, der im technischen Bereich von Alexander Wendt, Marc Schefller, Jonas Fischer und Jan Tegtmeyer unterstützt wurde, feierte man bis in den nächsten Tag hinein.
Christiane Wiebe, Michaela von Daak und Marion Grams hatten die Räumlichkeiten hergerichtet und wunderschön geschmückt und sorgten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern des 11. Jahrgangs für die Versorgung mit Getränken.
Livemusik der Lehrerband (Johnny Groffmann, Claudia Knobbe, Frederike Czwalinna, Hannes Frei und Florian Otte) und Gesangseinlagen von Gymnasialzweigleiter Timo Heiken zum Teil gemeinsam mit Tjark Ommen waren musikalische Events. Die Fotos von Maria Hämmerling und Stefan Zepter kann man auf einer Daten-CD erhalten. Nähere Informationen dazu gibt es in den Jahrgangsforen oder direkt unter k.schulz@kgs-schwarmstedt.de.