Tag der offenen Tür

In den neuen Naturwissenschaftsräumen gibt es viel zu erkunden.

KGS freut sich am Freitag über viele Besucher

Schwarmstedt. Die kürzlich mit dem Landespreis der Hertie Stiftung „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ ausgezeichnete Kooperative Gesamtschule in Schwarmstedt lädt zu einem „Tag der offenen Tür“ am Freitag, 19. April, von 15 bis 18 Uhr ein.
Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen lassen die Gäste in den Unterricht hineinschnuppern, die Bläsergruppen stellen ihr besonderes Profil vor. Schulleiter Tjark Ommen wird das Konzept der Schule in der Mensa präsentieren und es werden Schulführungen angeboten. Die hochmodernen neuen Räume für Naturwissenschaften laden zum Experimentieren ein. Fachlehrer erläutern gerne die veränderten Unterrichtsmöglichkeiten und präsentieren „Mathematik einmal ganz anders“. Auch Bücherei, Café Oasis und Informatikräume stehen offen.
Die verschiedenen Fremdsprachenangebote (Englisch, Französisch, Spanisch) werden präsentiert. Außerdem stellt die Schule ihr Erziehungskonzept für „Soziales Lernen“, das Schulprojekt „Fördern und Fordern“ und ihre umfangreichen Maßnahmen zur Berufsvorbereitung vor. Auch über die Schülerfirmen und den Ganztag kann man Interessantes erfahren. Daneben gibt es zahlreiche Infostände und Mitmach-Aktionen.
Auf dem nachmittäglichen Programm steht zunächst eine Begrüßung in der Mensa mit allgemeinen Informationen der Schulleitung, der Verleihung des „Kultur-Führerscheins“ der „Be smart – don’t start“-Verlosung sowie kurzweiligen musikalischen Beiträgen. Wer möchte, kann sich anschließend in kleineren Gruppen von Schulleitungsmitgliedern durch die Schule führen lassen. Parallel dazu hat man die Möglichkeit, an verschiedenen Stationen praktische Eindrücke über die Unterrichtsangebote an der KGS Wilhelm-Röpke-Schule zu sammeln oder an Schnupperstunden teilzunehmen. Geplant sind Angebote aus den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik, Deutsch, Sprachen, Informatik, Musik und Werken und vieles mehr. Auch der Schulelternrat stellt sich vor.
Außerdem lädt die Schule herzlich zu einem gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen in die Mensa ein. Die Schule freut sich auf zahlreiche Besucher.