Tagesfahrt

Schwarmstedt. Zu einer Tagesfahrt lädt der Uhle-Hof e.V. am Sonnabend, 8. Mai, seine Mitglieder ein. Ziel sind Steinhude , die Insel Wilhelmstein, das Heringsfängermuseum in Heimsen und die Sektkellerei Dupres-Kollmeyer im Schloss Landestrost in Neustadt. Abfahrt ist um 8 Uhr vom Rathausplatz in Schwarmstedt, Ankunft gegen 20 Uhr in Schwarmstedt. Die Fahrt führt zunächst nach Steinhude. Von hier aus fahrendie Ausflügler mit Booten zur Inselfestung Wilhelmstein, wo sie eine Führung erwartet. Nach einer Mittagspause in Rehburg geht es weiter zum Heringsfängermuseum nach Heimsen an der Mittelweser. Diese Region im Städteviereck Minden - Bückeburg - Stadthagen - Stolzenau war einst das größte zusammenhängende Wohngebiet deutscher Heringsfänger. Die Geschichte der Heringsfänger wird in zwölf Ausstellungssegmenten festgehalten. Die Abteilung "Maritime Kultur" zeigt maritimes Interieur aus den Wohnstuben der Heringsfänger, sowie Handwerke, welche ein Heringsfänger betrieb, wenn er an Land war.Im Heimser Haus werden Trachten aus den Gebieten des Heringsfängerlandes Bückeburg und Nenndorf gezeigt. Zur Halbzeit lädt das Museumscafe zu selbstgebackenem Kuchen und Kaffee satt ein. Auf dem Rückweg besichtigen die Vereinsmitglieder im Schloss Landestrost in Neustadt a. Rbg. die 1888 gegründete Sektkellerei Dupres-Kollmeyer. Mit einem Vortrag und einer Führung durch den Kellermeister sowie einer abschließenden Sektprobe wollen sie diesen Tag beenden. Das Mittagessen ist vom Teilnehmer selbst zu bezahlen.
Der Unkostenbeitrag für Bus u. Bootsfahrt, Führungen einschließlich Kaffee, Kuchen und Sektverkostung beträgt 40.00 Euro pro Person. Anmeldungen erbitten die Organisatoren unter Telefon 05071/3306 Sauerwein oder (e.h.sauerwein@online.de). Überweisung des Betrages auf das Konto des Uhle-Hof e.V. bei der Voba Lüneburger Heide e.G. Konto - Nr. 301 407 000 - BLZ 258 916 36 bis zum 20. April.