Tagesseminar zum Thema Kommunikation

Schulung für die Mitarbeiterinnen des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes der Johanniter zum Thema „Kommunikation“: (Stehend v. l.) Referent Reimund Merz, MSHD-Leiterin Monika Willenberg, Gabriele Effinghausen, Birgit Lehmann, Yvonne Denzler, Heike Köhler, Nadine Bergmann, Martina Abraham, Iris Schiefelbein, Edith Grunwald, Karin Schulz; (Vorne v. l.) Heike Hendrich, Daniela Schmidt, Bettina Pust und Silvia Ortelbach

Fortbildung für das Team des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes der Johanniter

Schwarmstedt. Erfolgreich haben jetzt 14 Mitarbeiterinnen des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes (MSHD) der Johanniter des Ortsverbandes Aller-Leine ein Seminar zum Thema „Kommunikation“ absolviert. Referent Reimund Merz, Managementcoach aus Leipzig, vermittelte den Teilnehmerinnen anhand von vielen Alltagsbeispielen, wie Fehler und Missverständnisse sowohl im Team als auch im Einsatz vor Ort vermieden werden können. Für den Mobilen Sozialen Hilfsdienst der Johanniter sind zurzeit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz. Die Gruppe ist bunt gemischt, sowohl Hausfrauen als auch Voll- und Teilzeitbeschäftigte sowie Rentner zählen zu dem Team um MSHD-Leiterin Monika Willenberg. In der Regel übernimmt jeder der Mitarbeiter ein bis zwei Betreuungsstellen und erhält dafür eine Aufwandspauschale. Monika Willenberg und die Betreuerinnen und Betreuer des MSHD wünschen sich, dass noch mehr Mitbürger sich an diesem Dienst beteiligen und zu dem Team stoßen. „Jeder der im Einsatz befindlichen Mitarbeiter ist mit Leib und Seele dabei“, so Willenberg und weiß weiter: „Ihre Motivation und Erfüllung erhalten sie aus der Dankbarkeit der Kunden und Angehörigen.“ Der MSHD in Schwarmstedt wurde vor fünf Jahren von den Johannitern gegründet, um ältere Menschen hauswirtschaftlich zu unterstützen und pflegende Angehörige zu entlasten. In vielen Fällen kann durch die Hilfe und Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des MSHD ermöglicht werden, dass ältere Menschen weiterhin zuhause in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben können und nicht zwangsläufig den Weg in ein Pflegeheim antreten müssen. Zu dem Angebot des MSHD gehört auch die Familienbetreuung mit Kindern unter zwölf Jahren. Für diese Betreuungsarbeit werden noch Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gesucht, die ca. sechs Wochen im Jahr zur Verfügung stehen können. Nähere Informationen hierzu unter der kostenlosen Servicenummer 0800-0019214 oder im Internet unter www.johanniter/schwarmstedt.de.