Tanja Otte ist stolz auf ihre Klasse

Die 8H1 mit Klassenlehrerin Tanja Otte und SV-Vertreterin Luisa Grosso.

8H1 wurde vom Präventionsrat für ihren Mut ausgezeichnet

Schwarmstedt. Traditionsgemäß wurde in der Kooperativen Gesamtschule in Schwarmstedt am Tag der offenen Tür eine Nichtraucher-Klasse ausgelost, die 300,00 € als Zuschuss für eine Klassenfahrt oder einen Klassenausflug erhält.
Der Schwarmstedter Präventionsrat fördert damit seit 2006 die Motivation, an dem europaweiten Wettbewerb „Be smart – don´t start“ teilzunehmen und das Nichtrauchen als erstrebenswertes Ziel zu sehen. Die Klasse 8H1 hatte in diesem Jahr das große Glück unter den 33 an der KGS an dem Wettbewerb teilnehmenden Klasse aus dem Lostopf gezogen zu werden. Doch die Freude der Schülerinnen und Schüler war getrübt; wussten sie doch alle, dass seit kurzer Zeit die Wettbewerbsbedingung, dass maximal zehn Prozent aller Schüler/innen rauchen nicht mehr eingehalten wurde. Sie baten ihre Klassenlehrerin Tanja Otte dem Präventionsrat mitzuteilen, dass man das Geld leider nicht annehmen könne.
In der Vorstandssitzung waren die Mitglieder überrascht und beeindruckt über diesen Mut und man beschloss, der so couragierten Klasse ein Trostpflaster in der Höhe von 50,00 € und ein großes Lob zu übermitteln. Luisa Grosso als SV-Team Vertreterin und Karla Schulz als Mitglied des Präventionsrates trafen bei der Übergabe des Zuschusses, der gleich für einen Ausflug zum Milchhof Hemme genutzt wurde, eine jetzt wirklich glückliche Klasse und eine stolze Klassenlehrerin.