Test von neuen Einsatzmitteln in der Feuerwehr Essel

Interessiert hörten sich die Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Essel die Ausführungen zur Wärmebildkamera an.
Essel. Das Motto des kürzlich stattgefundenen Dienstes bei der Freiwilligen Feuerwehr Essel lautete: „Test von neuen Einsatzmitteln in der Feuerwehr Essel“. Der Einsatzabteilung wurde  eine Wärmebildkamera vorgestellt. Hintergrund ist, dass die Feuerwehr Essel zusammen mit dem Förderverein die Anschaffung einer Wärmebildkamera plant.
Die Vergangenheit zeigte, dass bei diversen Brandeinsätzen durch den Einsatz einer Wärmebildkamera mancher Brandherd schneller und präziser hätte lokalisiert werden können. Aus diesem Grund hatten Christian Draeger und Jan Hendrik Pauling jetzt ein ganz spezielles Programm für die Kameraden der Einsatzabteilung vorbereitet. Nach einer kurzen Einweisung in die Handhabung und technischen Möglichkeiten der Wärmebildkamera ging es für die 23 Kameraden auch schon in die praktische Erprobung. Hierzu wurde die Fahrzeughalle des Gerätehauses in Nebel eingehüllt. Wer bei der Fahrzeugeinweihung dabei gewesen ist, weiß was das bedeutete.
Anschließend mussten die AGT-Träger mittels des Einsatzes der Wärmebildkamera einen Brandherd und später eine vermisste Person lokalisieren und retten. Danach ging es in eine Außenerprobung und es wurde ein Szenario „vermisste Person“ durchgespielt, auch hier überzeugte die Wärmebildkamera mit ihrem Leistungsspektrum. Nebenbei gab es auch noch ein bisschen Unterricht in Sachen Digitalfunk. Am Ende des Abends wurde im Rahmen einer gemeinsamen Abschlussbesprechung nochmals die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten erörtert und es war die einhellige Meinung der Einsatzabteilung, dass es sich bei der Wärmebildkamera um ein sinnvolles und einsatztaugliches „Must-Have“ handelt.
Ein großer Dank geht an die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Buchholz/Aller, welche ihre Wärmebildkamera für diesen Abend zur Verfügung gestellt haben und ihren Ortsbrandmeister Björn Nehm, der den Teilnehmern den ganzen Abend mit Wort und Tat zur Verfügung gestanden hat.