Tolles Ergebnis beim Benefiz-Konzert

Mitglieder des Gemeindeausschusses Lindwedel übergeben die Schecks an die Freiwilligen Feuerwehren Hope und Lindwedel. Foto: Manfred Meyer

Gemeindezentrum bis auf den letzten Platz besetzt

Lindwedel. Im Januar fand das diesjährige Benefiz-Neujahrskonzert der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Laurentius statt. In einem überfüllten Gemeindezentrum in Lindwedel erlebten die Zuhörer einen Abend mit Musik, die bewegte, berührte und mitriss. Das Vokalensemble AckerPella, das Lindwedeler Trio TriOlé, das Instrumentalensemble Klangfreu(n)de und die Trommelgruppe Trokiwa spannten einen weiten Bogen von der Renaissance bis zu Pop- und Rockklassikern, von inniger Musik des Barock bis zu ausgelassenen afrikanischen Stücken.
Freuen konnten sich auch die Hoper Löschzwerge und die Jugendfeuerwehr Lindwedel, für die in diesem Jahr gesammelt wurde. Am Ende des Abends stand das beeindruckende Ergebnis von 785 Euro. Pastor Jörn Kremeike: „Mit dieser Unterstützung wollen wir als Kirchengemeinde die gute Nachwuchsarbeit der Ortswehren in Hope und Lindwedel würdigen. Und ich hoffe, dass dadurch vielleicht auch noch weitere Kinder und Jugendliche auf die Löschzwerge und die Jugendfeuerwehr aufmerksam werden, um sich hier zu engagieren.“