Traditionelles Tannenbaumschlagen in letzter Minute mit x-Mas-Feier

Auch der Weihnachtsmann kam wieder zum Tannenbaumschlagen.
Aller-Leine-Tal. Aus Schwarmstedt, Celle, Walsrode, Hannover, Rethem treffen sich zum inzwischen traditionellen „Tannenbaumschlagen in letzter Minute“ seit zwölf Jahren etwa 15 Leute im Aller-Leine-Tal. Die Gruppe aus Künstlern, NDR-Reportern, Gastwirtin, Unternehmer, Gewerkschaftern, Auto-Club-Vorsitzende, Studenten, Pflegerinnen und Radiomachern legt Wert darauf, die Weihnachtsbäume selbst zu ernten. Und wie immer taucht dann unversehens der Weihnachtsmann auf. „Bereits zum sechsten Mal hieß jetzt das Ziel Wuorners Wald in Eickeloh“, erklärt Alfred Klose von radioflora. Und der heimische Weihnachtsmann Charly Braun lädt anschließend immer in ein Café in Eickeloh oder Hodenhagen zur „x-mas-Feier“.