Turmbau in Essel

Der Belastungsprobe hielt der Turm schonmal stand.

Feuerwehr trifft sich zum „Streichkonzert“

Essel. Am vergangenen Wochenende war es soweit, es stand ein Dienst der anderen Art bei der Feuerwehr Essel auf dem Plan. Es sollte ein Turm aus Holz für die anstehenden Übungen für die Wettbewerbe entstehen. Aus diesem Grund trafen sich die Kameraden /-innen am Freitag zum großen „Streichkonzert“ und am Sonntag zum
Zusammenbau der Konstruktion. Hilfreich hierbei war, dass doch einige Kameraden mit praktischer Erfahrung zugegen waren. Somit stand einer fachgerechten Errichtung
nichts mehr im Weg. Bei leckerem Grillgut und Getränken wurde fleißig geschraubt,
gebohrt und gehämmert. Am frühen Nachmittag stand dann der Turm und wurde auch
einem ausgiebigen Belastungstest unterzogen. Jetzt wird der Turm noch an den Übungsplatz gebracht und schon kann es losgehen und es wird fleißig geübt werden.
Die Feuerwehrkameraden hoffen, dass die Wettbewerbsgruppe genauso viel Spaß beim
Übenhat, wie die Kameraden beim Bauen.