Über 30 unterschiedliche Rassen

Kaninchenausstellung des F 428 Hodenhagen

Heidekreis. Am Wochenende 5. und 6. November findet in der Aller-Meiße-Halle in Hodenhagen wieder eine große Kaninchenausstellung des Rassekaninchenzuchtvereins F 428 Hodenhagen statt. Circa 30 Züchter aus dem Kaninchenzuchtverein F 428 Hodenhagen und dem befreundeten Verein aus Twistringen stellen hier mehr als 200 Kaninchen zur Schau. Mit über 30 unterschiedlichen Rassen, angefangen vom kleinsten Kaninchen der Rasse „Farbenzwerge“ bis hin zu „Helle Großsilber“ bekommen die Besucher einen Einblick darüber, was es für eine große Vielfalt an Rassekaninchen gibt. Es werden auch Kurzhaarkaninchen in den Farben schwarz und blau zu sehen sein.
Bevor die Ausstellung am Samstag eröffnet wird, werden die Tiere den Preisrichtern zur Bewertung vorgestellt. Dichtes Fell mit schöner Unterfarbe, gesundes Aussehen, einen optimalen Körperbau und noch einiges mehr – das sind die Schönheitskriterien beim Rassekaninchen. Die Preisrichter vergeben bei der Beurteilung für die verschiedenen Merkmale bis zu 100 Punkte. Durch gute und intensive züchterische Arbeit verfügen die Züchter über hervorragende Tiere, mit denen sie schon viele große Erfolge auf Bundes- und Landesebene erzielten. Viele Züchter aus den benachbarten Vereinen und Landesverbänden werden wieder nach Hodenhagen kommen, um ihre Zucht zu ergänzen und sich mit den Züchtern auszutauschen. Auch bei der Jugendgruppe, die zurzeit aus acht Jugendlichen besteht, wird mit großer Spannung erwartet, wer den begehrten Titel „Jugendmeister“ erringen wird. Die Ausstellung ist am Sonnabend von 9.30 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. An beiden Tagen gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, so dass für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.
Der Eintritt zu dieser Ausstellung ist kostenlos. Der Kaninchenzuchtverein F 428 Hodenhagen würde sich über viele Besucher freuen.