Vier neue WIR-Sponsoren gefunden

WIR-Mitarbeiter Thomas Kliemann (von links) und 1. Vorsitzender Martin Burghardt freuen sich, mit Kerstin Hey, Iris Abraham, Markus Grunwald, Nina Bretschneider sowie Andrea Cordes-Rothe neue WIR-Sponsoren gefunden zu haben. Foto: B. Stache

Wirtschaftsinitiative Region Schwarmstedt bietet noch Stellplätze für „Lange Nacht“

Schwarmstedt (st). Die WIR – Wirtschaftsinitiative Region Schwarmstedt, bereitet sich zurzeit intensiv auf die „Lange Nacht“ in Schwarmstedt vor. Am Freitag, 20. Juli, ist es soweit. Dann heißt es wieder einmal in der Zeit von 18 bis 23 Uhr Shoppen, Speisen, Musik, Spaß und Unterhaltung, Freunde treffen und Klönschnack halten im autofreien Zentrum von Schwarmstedt. „Eine Mischung aus Sponsoring und Werbepartnerschaft“ nannte Martin Burghardt, 1. Vorsitzender der WIR, ein neues Konzept des Vereins, das er bei einem Pressetermin am Mittwochnachmittag im WIR-Büro in der Schwarmstedter Bahnhofstraße 12 vorstellte. Mit dabei: vier Mitglieder der Wirtschaftsinitiative, die für ein Jahr als Sponsoren gewonnen werden konnten. Für ihre Bereitschaft zum Sponsoring werden die Unterstützer mit ihrem Logo unter anderem auf der Homepage des Vereins, dessen Facebook-Seite und Newslettern sowie Schriftstücken, E-Mails und Plakaten sowie Werbeträgern für die „Lange Nacht“ besonders platziert, versprach Martin Burghardt. Es gebe zudem Überlegungen, im Vorfeld der Veranstaltung „Lange Nacht“ ein kleines Info-Magazin herauszubringen, in dem sich auch die Sponsoren wiederfinden. Die vier Sponsoren sind Kerstin Hey, Inhaberin Büro für Personalabrechnungen, Iris Abraham, Leiterin des Sparkassenhauses Schwarmstedt der Kreissparkasse (KSK) Walsrode, Nina Bretschneider, Inhaberin des Hörateliers in Schwarmstedt, sowie Andrea Cordes-Rothe, Inhaberin des Studios Auszeit – Hairstylist und Make-up-Artist. Markus Grunwald, Pressesprecher der KSK Walsrode, erklärte zum Sponsoring: „Wir als Sparkasse unterstützen die Region und natürlich auch das Stadtmarketing hier in Schwarmstedt, weil uns das ganz wichtig ist und wir dazugehören.“ Sparkasse und Einzelhandel passten gut zusammen. Dazu gehöre auch das neue Programm namens Sparkassen-Vorteilswelt, ein Cashback-System. Dabei zahlen die KSK-Kunden bei den teilnehmenden Händlern mit ihrer Sparkassen-Card und erhalten am Monatsende den mit ihnen vereinbarten Vorteil als sogenannten Cashback automatisch auf ihr Konto gutgeschrieben – ohne Aufwand für den Händler und den Kunden. Bei den meisten Partnern beträgt der Cashback drei Prozent, heißt es auf der Internetseite der KSK Walsrode. Beim Pressetermin gab WIR-Vorsitzender Martin Burghardt bekannt: „Für die ´Lange Nacht` sind noch Plätze für Kunsthandwerker und private Flohmarktstände frei.“ Interessenten können sich unter Telefonnummer (01 57) 83 50 44 13 oder per E-Mail an info@wir-schwarmstedt.de mit der WIR in Verbindung setzen.