Vorlesewettbewerb in der Grundschule Schwarmstedt

Die Sieger des Vorlesewettbewerbs stellten sich schonmal auf, um ihre Tafel Schokolade entgegenzunehmen.
Schwarmstedt. Kürzlich fand in der Grundschule Schwarmstedt der Vorlesewettbewerb der Jahrgänge zwei bis vier statt. Die Kinder haben schon zwei Wochen zuvor angefangen eine kurze Textstelle aus ihren Lieblingsbüchern vorzubereiten. In der Klasse wurden dann die beste Leserin und der beste Leser ausgewählt. Ihre Mitschüler achteten unter anderem auf Lautstärke, Tempo, Betonung, so dass eine faire Bewertung vorgenommen werden konnte. Jetzt war es dann endlich so weit: die Klassensieger traten in der Mensa der Grundschule Schwarmstedt gegeneinander an. Die Jury, die aus ehemaligen Lehrern der Grundschule bestand, beurteilte die Leseleistung der Schüler. Am Montag wurden die Jahrgangssieger nach dem wöchentlichen Adventssingen verkündet und mit einem Buchpräsent prämiert: Jahrgang zwei: Isabell Friesen (2c) und Linus Klingenberg (2a), Jahrgang drei: Greta Kurfürst (3b) und Joona Dierking (3a), Jahrgang vier: Tarja Baldßun (4a) und Tristan Heppe (4a). Die Jury und die Zuhörer waren sich einig, dass alle Leser eine super Leistung abgeliefert hatten. Daher wurden alle mit einer Weihnachtsschokolade belohnt.