Vorstand einmütig bestätigt

Jahreshauptversammlung der Lindwedeler Schützen

Lindwedel. Am Sonnabend, 11. Januar, trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Lindwedel zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Neben dem Rückblick auf das vergangene Schützenjahr 2013 standen auch Wahlen für den Vorstand statt. Dabei wurden alle in ihren Posten einstimmig bestätigt, mit Ausnahme der 2. Jugendschießsportleiterin Rita Dumann, die ihren Posten seit 2006 inne hatte und diesen nun aufgibt. Dafür wurde Wolfgang Unruh von der Versammlung neu gewählt und wird in Zukunft die Kinder und Jugendlichem beim Schießtraining gemeinsam mit den anderen Jugendleitern betreuen. Als neuer Ersatzkassenprüfer wurde Thorsten Stelter gewählt. Neu beschlossen wurde auch ein neuer Passus in den Geschäftsbedingungen, der besagt, dass Austrittserklärungen aus dem Verein jeweils bis zu dem 30. September eines Jahres eingehen müssen. Die erste Vorsitzende Petra Papa bezeichnete das vergangene Jahr insgesamt als erfolgreich, besonders im sportlichen Bereich und kündigte als nächste Veranstaltung für Sonntag, 26. Januar, eine Grünkohlwanderung an. Treffen ist hierbei am Schützenhaus und ab 10.30 Uhr soll die Wanderung starten. Im Schützenhaus findet dann der Abschluss mit dem Grünkohlessen statt. Es ist auch möglich nur am Essen teilzunehmen. Die Anmeldungen hierfür nimmt der Festausschuss Manuela und Eberhard Borrmann unter der Telefonnummer (0 50 73) 92 65 11 entgegen.