Vorstandssitzung der SPD

Sebastian Zinke (vorne rechts) war zu Besuch bei der Vorstandssitzung der Samtgemeinde-SPD.

Landtagskandidat Sebastian Zinke zu Besuch

Schwarmstedt. Bei der letzten Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins der Samtgemeinde Schwarmstedt konnte der 1. Vorsitzende, Detlev Rogoll, den Landtagskandidaten der SPD für den südlichen Heidekreis, Sebastian Zinke, begrüßen. Das Gespräch diente dem besseren kennenlernen und dem Austausch von Informationen für den bevorstehenden Landtagswahlkampf.
Sebastian Zinke möchte mit vielen Bürgern, Vereinen und Organisationen ins Gespräch kommen, um sich ein noch besseres Bild über die Situation der Samtgemeinde machen zu können. Zu diesem Zweck sind ständige Besuche in der Samtgemeinde geplant. Als seine Themenschwerpunkte nannte er Bildung, Sicherheit und die Entwicklung des ländlichen Raumes. Bei der Bildung steht für ihn besonders die Verbesserung der Angebote im frühkindlichen Alter im Vordergrund.
In puncto Sicherheit geht es um eine weitere Absenkung der Einbruchsdelikte und die Aufklärung der Bürger über die Methoden der Trickbetrüger. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Verbesserung der Mobilität im ländlichen Raum. Zu diesem Thema konnte der Vorsitzende der SPD-Samtgemeindefraktion, Jürgen Hildebrandt, auf die erfolgreiche Einführung des Theaterzuges zum Fahrplanwechsel und über die geplante Einführung des Großraumeinzelfahrscheins berichten. Hier handelt es sich um langjährige Forderungen der SPD-Samtgemeindefraktion und des Samtgemeindebürgermeisters Björn Gehrs, die nun endlich zum Ziel führen.
Abschließend vereinbarte man diese Gesprächsrunde fortzusetzen und weitere Treffen folgen zulassen.