Waldkinder Buchholz bekommen Wetterschutz für Freisitz

E.ON Avacon macht eine Überdachung für die Kinder des Waldkindergartens möglich

Elterninitiativkindergarten lädt zu Suppensonntag ein

Buchholz. Eine großzügige Spende des Energieversorgers E.ON Avacon macht es möglich: Künftig wird eine Überdachung den Platz zwischen Schutzhütte und dem vis-a-vis gelegenen Pavillon auf dem Grundstück des Waldkindergartens regen- und schneefest machen. Das erweitert die Möglichkeiten der Kinder auch bei ungemütlichem Wetter. “Unsere Kinder sind gerne draußen”, so Sandra Bahr, Erzieherin im Waldkindergarten Buchholz. “Aber wie jedes Kind basteln, puzzeln und kneten sie auch gerne. Jetzt haben sie auch bei Schmuddelwetter genügend Platz für entsprechende Angebote zur Verfügung.” Ralf Thäsler vom Kommunalmanagement der E.ON Avacon aus Nienburg, der Buchholzer Bürgermeister Björn Gehrs und zahlreiche Eltern kamen zur Übergabe des symbolischen Schecks in den Waldkindergarten. Ein Frühstück unter freiem Himmel bot anschließend Gelegenheit für einen Austausch in gemütlicher Runde.
Daran anknüpfend lädt der Waldkindergarten am 31. Oktober 2010 in der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr zum traditionellen Suppensonntag ein. Neben köstlichen selbstgemachten Suppen gibt es für die Kinder viel zu entdecken, auszuprobieren und mitzumachen wie Ponyreiten, Schminken, einen Kletterparcours und vielfältige Spielmöglichkeiten auf dem Waldgrundstück, Im Windbruch 2, Buchholz.