„Wege zur Leichtigkeit“

Veranstalter Wolf-Rüdiger Greth kündigte bei einer Pressekonferenz Dominique Barbier an. Foto: D. Lange

Symposium und Dressurlehrgang auf Schloss Bothmer

Schwarmstedt (dl). Auf der gepflegten Reitanlage von Schloss Bothmer findet vom 19. bis 21. April ein dreitägiges Symposium statt mit Vorträgen, Gesprächs- und Diskussionsrunden sowie praktischen Trainingseinheiten im Dressurreiten. Dieses Symposium soll unter dem Motto stehen „Dressage for the New Age“, also ein neues Zeitalter des Dressurreitens, das geprägt ist von einer neuen, aufgrund des Leistungsdrucks im Pferdesport bis dato weniger beachteten Leichtigkeit des Umgangs mit dem Pferd. Geleitet wird es von Dominique Barbier, jenem charismatischen und äußerst populären Reitlehrer, Buchautor, Kommunikationstrainer und Mitinitiator des UNESCO Weltkulturerbes der französisch-klassischen Reitweise „La belle lègèretè à la Francais“, deren Kernaussage in etwa lautet: „Halte Dein Pferd so, dass es leicht und glücklich ist“. Barbier ist darüber hinaus Co-Trainer der brasilianischen Olympiamannschaft der Dressurreiter. Seine Lebensphilosophie eines natürlichen Umgangs mit den Pferden beruht auf einer engen Kommunikation mit ihnen, ausgehend von der festen Überzeugung, dass Reiten zu 90 Prozent auf der mentalen Ebene stattfindet. Als Schüler des legendären portugiesischen Reitmeisters Nuno Oliviera entwickelte er seine Philosophie von der Leichtigkeit in der Dressur, basierend auf gegenseitigem Respekt, Verständnis für die Natur des Pferdes und Feinfühligkeit. Mentale Präsenz und eine enge Kommunikation mit dem Pferd sind für Dominique Barbier, der sagt, dass Reiten allein mit Technik und körperbezogenen Konzepten nicht funktioniert, wichtige Stationen auf dem Weg zur Leichtigkeit. Vom 19. bis 21. April können sich sieben aktive Teilnehmer mit ihren Pferden und eine große Zahl von Zuschauern von der Persönlichkeit Dominique Barbier`s und seiner Arbeit mit den Pferden und deren Reitern überzeugen. Aktuell ist noch ein Kursplatz für einen Teilnehmer zu vergeben.
Informationen über den Zeitplan, Preise und alles weitere für Teilnehmer und Zuschauer unter: www.wegezurleichtigkeit.de, E-Mail birgit-deising-reiten@gmx.de
oder unter Telefon (0511) 5 34 68 18 oder (0177) 6 79 29 86 oder (0178) 3 12 77 85.