Weihnachtlicher Besuch aus dem Heidekreis im Landtag

Die Besucher aus dem Heidekreis informierten sich im Landtagsgebäude in Hannover, bevor der Weihnachtsmarkt besucht wurde.
Heidekreis/Hannover. Es ist schon fast zu einer Tradition geworden: der Landtagsbesuch im Dezember. Und so begrüßte Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper auch in diesem Jahr 45 Besucher aus dem Heidekreis in Hannover. Die Gruppe hatte am Vormittag die Gelegenheit, nach einer kurzen Filmvorführung über die Arbeit des Landtages, in einem Livestream aus dem Plenarsaal den Haushaltsberatungen 2016 zu folgen. Im anschließenden Gespräch berichtete Gudrun Pieper über ihre tägliche Arbeit im Landtag und ging auch auf aktuelle Themen, den Heidekreis betreffend, ein. Besonders Fragen zur Notunterkunft im Camp Bad Fallingbostel sowie zur Zukunft Bad Fallingbostels mündeten in angeregten Diskussionen.
Nach den vielen interessanten Eindrücken genossen alle Besucher das Mittagessen, das in der gemütlichen Atmosphäre des Alten Rathauses eingenommen wurde. Zum Abschluss folgte noch ein weiterer Höhepunkt: der Besuch des Weihnachtsmarktes an der Marktkirche. Bis in den Abend hinein konnte die Gruppe bei Glühwein, Eierpunsch und Bratwurst den Tag entspannt ausklingen lassen.