Weihnachtsbaum-Markt für Insider

Der Weihnachtsmann kam auch in diesem Jahr wieder zum Weihnachtsbaum-Markt auf Backhaus Hof in Gilten. Foto: Bernd Stache

Backhaus Hof in Gilten verkauft auch auf der Plantage in Negenborn

Gilten (st). Der große Weihnachtsbaum-Markt auf dem Backhaus Hof am dritten Advent-Wochenende in Gilten ist immer wieder ein Geheimtipp für Insider auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsbaum. Hofbesitzer Rainer Backhaus hat auch in diesem Jahr wieder mit der ganzen Familie und seinen fleißigen Helfern den Hof weihnachtlich geschmückt. Die große Auswahl an Weihnachtsbäumen ließ keinen Wunsch offen. „Unsere Bäume stammen alle aus eigener Produktion und kommen von Plantagen in der Südheide sowie aus der Wedemark“, erklärte Rainer Backhaus. Den Besuchern bot sich ein weihnachtliches Bild – mit Tannengrün und Lichterketten verzierte Scheunen, ein Kinderkarussell zur freien Mitfahrt für die Kleinsten, liebevoll geschmückte und aufgebaute Verkaufsstände mit allerlei Kunsthandwerk, Gebackenem oder auch Eingemachtem. Für die Kinder bot die große Strohburg viel Platz zum Versteck spielen. Es mangelte auch nicht an Tier-Fotomotiven auf Backhaus Hof: Damwild im Gatter, zwei Zwergziegen mit ihren Lämmern im Stall und zwei Alpakas gleich neben dem Außengelände mit der großen Weihnachtsbaumauswahl. Angelika Peters von der Rentierschule aus Jahrstedt/Sachsen-Anhalt hatte zudem zwei Rentiere mitgebracht. Der Weihnachtsmann verteilte Geschenke an die Kinder. Die dreijährigen Zwillinge Max und Ben aus Essel zeigten vor ihm keine Scheu. „Das ist unser vierter Weihnachtsbaumverkauf mit Kinderweihnachtsmarkt“, so Rainer Backhaus. Für den großen und kleinen Hunger gab es unter anderem ein einladendes Kuchenbuffet und einen Grillstand, an dem die Freiwillige Feuerwehr Gilten gemeinsam mit Bürgermeister Erich Lohse leckere Bratwürste und Steaks anpriesen. „Das ist alles sehr schön gemacht. Die Rentiere, das Kinderkarussell und die große Auswahl an schönen Weihnachtsbäumen“, freute sich Carola Ernst aus Marklendorf, die mit ihrem zweijährigen Sohn Damian zum ersten Mal den Weihnachtsbaum-Markt auf Backhaus Hof besuchte. „Unser Verkauf von Weihnachtsbäumen geht hier in Gilten noch bis Mittwoch, 24. Dezember“, gab Hofbesitzer Rainer Backhaus bekannt. Auf der Plantage in Negenborn stehen die Bäume bis Dienstag, 23. Dezember, zum Verkauf. „Am Samstag, 20. Dezember, und am vierten Adventssonntag, 21. Dezember, kommt Angelika Peters mit ihren beiden Rentieren auch in die Plantage Negenborn“, verspricht Backhaus.