Weihnachtsbaumaufstellen in Buchholz/Aller

Der Buchholzer Weihnachtsbaum leuchtet wieder. Foto:F. Krebs
Buchholz/Aller (fk). Auch in diesem Jahr können sich die Buchholzer über ihren hell erleuchteten Baum vor dem Dorfgemeinschaftshaus freuen. Jedes Jahr, einen Tag vor dem ersten Advent, stellt die Freiwillige Feuerwehr einen großen Weihnachtsbaum zum Einstimmen auf die bevorstehende Weihnachtszeit auf. Zuerst traf man sich bei „Onkel Herbert" am kleinen EDEKA-Laden des Dorfes, um dann mit einem Fackelzug zum Dorfgemeinschaftshaus zu marschieren. Die Teilnehmer wurden von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr schon mit Bratwürstchen und Glühwein erwartet. Den weihnachtlichen Schmuck für den Baum haben die Kinder vom Buchholzer Kindergarten gebastelt und aufgehängt. Für die „Kleinen" war das Highlight des Abends, als um 17 Uhr der „Weihnachtsmann" mit kleinen Geschenken vorbeikam. Ortsbrandmeister Uwe Heinsius freute sich über zahlreiche große und kleine Besucher aus dem Dorf.