„Wie ist der Bedarf nach einem Spätzug?“

Die SPD sprach am Schwarmstedter Bahnhof mit Passanten und Bahnreisenden.

Schwarmstedter SPD fragt Bürger ab und bittet um Meldungen

Schwarmstedt. Wer in Hannover eine Abendveranstaltung oder ein Theater besucht und mit dem Erixx zurück möchte, sitzt häufig am Ende der Veranstaltung etwas unruhig. „Werde ich den Zug um 22.51 Uhr noch erreichen?“ ist die Sorge .Auf diesen Umstand wurden mehrere Vorstands-und Fraktionsmitglieder der SPD angesprochen. „ Wir werden mit einer Umfrage den Bedarf eines Zuges gegen Mitternacht feststellen und bei positiver Nachfrage über die Gremien diesen Wunsch unterstützend weiterleiten“ stellten Jürgen Hildebrandt und Detlev Rogoll bei einem Termin am Schwarmstedter Bahnhof fest. Unter www.spd-schwarmstedt.de kann das Interesse bekundet werden. Außerdem ist eine Meldung auch donnerstags über das Bürgertelefon möglich.