Wintersemesterprogramm 2010 der Kunstschule PINX

Schwarmstedt. Das neue Kursprogramm der Kunstschule PINX ist inzwischen erschienen, es wird in den Schulen und Kindergärten der Samtgemeinde Schwarmstedt verteilt und liegt in zahlreichen Geschäften aus. Anmeldungen und Infos in der Kunstschule PINX, Mühlenweg 1, 29690 Schwarmstedt, Telefon (0 50 71) 40 26, Bürozeiten: montags bis freitags 8 bis 11 Uhr, E-Mail kunstverein-schwarmstedt@t-online.de. Auch im Internet ist das Programm einzusehen unter www.kunstschule-pinx.de.
Folgende neuen Kurse beginnen demnächst: Auf eine Entdeckungsreise ins Land der Mandalas gehen Kinder ab vier Jahren zusammen mit der Innenarchitektin Sonja Jüttner. Beginn ist Dienstag, 31. August, von 14.30 bis 16 Uhr bis zu den Herbstferien (sechsmal). Mit den unterschiedlichsten Materialien und Techniken wird experimentiert, dabei entstehen viele tolle Schätze!
Der Kurs von Sigrun Heinemann-Fischer in der Tonwerkstatt Essel „Modellieren mit Ton ab fünf Jahre“ ist ein Dauerbrenner und darf auch in diesem Semester nicht fehlen, Beginn ist Freitag, 3. September, sechsmal, jeweils von 15 bis 16.30 Uhr.
Die Kreativ-Werkstatt für Kinder ab sieben Jahre findet ebenfalls bei Sigrun Heinemann-Fischer in Essel statt. Mosaikbilder aus Fliesen und Fundstücken sowie der kreative Umgang mit Ton, Gips und Pappmaché stehen hier im Mittelpunkt. Dabei wird auf die individuellen Wünsche eingegangen. Dieser Kurs läuft durch bis Weihnachten.
Kinder beziehungsweise Jugendliche ab zwölf Jahren können bei der Künstlerin Kathrin Greube lernen, wie Porträts gezeichnet werden Als Vorlage dienen dazu Fotos oder Gesichter aus Zeitschriften, die mitgebracht werden können. Beginn ist Mittwoch, 1. September, sechsmal, jeweils 17.30 bis 19 Uhr.
„Von Null auf Hundert! Wir gründen eine Mädchenband“ heißt es für Mädchen ab zwölf Jahren in der Kunstschule PINX. Unter Anleitung der Musikerin Andrea Longolius können hier erste Erfahrungen am Schlagzeug, der E-Gitarre, am E-Bass, Keyboard oder mit dem Mikrofon gemacht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch kein Hindernis. Jede Teilnehmerin bekommt zum Abschluss ein CD mit den ersten selbst gespielten Rock-Songs. Termin hierfür ist donnerstags, ab dem 2. September von 16.30 bis 18 Uhr. Der Kurs läuft über sechs Wochen.
Ebenfalls am Donnerstag, 2. September, beginnt für Erwachsene das FrauenBandProjekt „Yes, we can!“ mit der Musikerin Andrea Longolius mit Schlagzeug, der E-Gitarre, dem E-Bass, Keyboard und Mikrofon. Wer schon immer mal so richtig abrocken wollte, aber noch keine Gelegenheit, Zeit oder Traute hatte, ist herzlich willkommen – mit oder ohne Vorkenntnisse Jede Teilnehmerin bekommt hier ebenfalls zum Abschluss eine CD mit den selbst gespielten Songs. Die Proben finden an sechs Terminen jeweils donnerstags, 18 bis 19.30 Uhr in der Kunstschule PINX statt.