Zu Gast bei der Wehr

Ein gelungener Besuch bei der Schwarmstedter Wehr.

Verbund Familie und Beruf in Schwarmstedt

Schwarmstedt. Kürzlich war der Überbetriebliche Verbund Familie und Beruf mit zahlreichen interessierten und wissbegierigen Kindern zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwarmstedt. (Bei einem Gang durch das Feuerwehrhaus wurden den kleinen Gästen die persönliche Schutzausrüstung sowie die Feuerwehrfahrzeuge vorgestellt beziehungsweise näher gebracht. Hierbei wurde unter anderem erklärt, warum der Feuerwehrhelm im Dunkeln leuchtet und das man mit der „gelben Flasche“ auf dem Rücken in verrauchten Räumen atmen kann. Darüber hinaus erfuhren die Kinder aber auch, wie sie sich im Brandfall verhalten sollen – nämlich auf dem schnellsten Wege nach draußen und Türen hinter sich schließen – und wie ein Notruf abgesetzt wird. Begeistert wurden hierbei viele Fragen gestellt und den Kindern immer wieder die Möglichkeit geboten, Dinge selbst an- oder auszuprobieren. So zum Beispiel bei den unterschiedlichen Brandexperimenten, bei welchen die Kinder einmal selbst ausprobierten, welcher Stoff auf welche Weise verbrennt und was ein Feuer so alles zum „überleben“ braucht.
Die Gefahren die mitunter im eigenen Haushalt auf einen lauern können, wurden den Kindern bei einer Spraydosen- und Fettbrandexplosion demonstriert. Ferner erfuhren sie, dass man ein Feuer gegebenenfalls auch mit einer Decke ganz schnell und sicher ablöschen kann.
Besonders erfreut zeigten sich die Kleinen aber über den Befehl „Wasser marsch“, nach welchem sie einmal selbst mit dem D-Strahlrohr durch die Gegend spritzen durften. Eine Fahrt im Löschgruppenfahrzeug rundete den Tag anschließend gebührend ab. (Alles in allem war es für beide Seiten ein rundum gelungener Tag, bei dem die Kinder viel Spaß hatten und sicherlich einige dazu bewegt wurden, selbst einmal in eine Freiwillige Feuerwehr einzutreten.