Aufstieg perfekt

Der SV Lindwedel wurde jetzt für den Aufstieg in die Bezirksliga von Staffelleiter Klaus Hackbarth und Spielleiter Joachim Plesse geehrt eingerahmt von den Jugendkickern des Vereins.

SV Lindwedel ist Kreisligameister

Lindwedel. Durch ein Wellental der Emotionen gingen am vergangenen Wochenende die Fußballspieler, die Verantwortlichen und die Fans des SV Lindwedel-Hope beim Auswärtsspiel in Wietzendorf. Ein Punkt fehlte noch zur Kreisligameisterschaft und diesen holte das Team beim 2:2 in Wietzendorf. Ein hartes Stück Arbeit lag am Ende hinter den Südkreiskickern, denn die abstiegsbedrohten Gastgeber standen defensiv sicher und nutzten die fehlende Zielstrebigkeit der Lindwedeler in der ersten Halbzeit gnadenlos aus.
Zwei Lindwedeler Fehler, zwei Treffer der Gastgeber. Da Lindwedel auch offensiv nicht wie gewohnt kombinierte, blieb es zur Pause bei der 2:0-Führung der Wietzendorfer. In der zweiten Halbzeit nahm Lindwedel dann die Zweikämpfe an, drückte aufs Tempo und kam durch zwei Treffer von Zeljko Guja zum am Ende verdienten Ausgleich.
Fünf Spieltage vor Schluss ist Lindwedel dadurch bereits jetzt Kreisligameister und steigt in die Bezirksliga auf.
Am vergangenen Wochenende wurde der Kreisligameister SV Lindwedel-Hope im Rahmen des Heimspiels gegen den SV Hodenhagen für den Aufstieg in die Bezirksliga von Staffelleiter Klaus Hackbarth und Spielleiter Joachim Plesse geehrt. Eingerahmt wurde der neue Meister dabei von den Einlaufkinder der Jugendabteilung des SV Lindwedel. Im Anschluss folgte dann der 13. Sieg im 13. Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Hodenhagen mit 2:0 (0:0). Die Gäste aus Hodenhagen hielten dabei eine Halbzeit lang das Spiel mehr als offen und kreierten selber Chancen. In Halbzeit zwei agierten die Lindwedeler dann aber gewohnt zielstrebig und kamen folgerichtig zu den Treffern zum 1:0 durch ein Kopfballeigentor der Gäste und zum 2:0 durch Marvin Grams. Der SV Lindwedel bedankt sich bei den 250 Zuschauern für die tolle Kulisse und die hervorragende Unterstützung in der gesamten Saison. Am kommenden Sonntag, 7. Mai, gastiert der SV Lindwedel beim SVN Buchholz.