Buchholz holt erste Saisonpunkte

Buchholz/Aller. Am vergangenen Sonntag fand der vierte Spieltag der Badminton-Kreisliga statt. Die Spieler des SVN Buchholz mussten nach dem schlechten Saisonstart unbedingt Punkte holen. In der ersten Partie traten die Buchholzer gegen die Mannschaft vom TuS Oldau/Ovelgönne I an. Punkte gab es für die beiden Herreneinzel von Lucas Fraas und Dirk Lohmann. In einem packenden Spiel über drei Sätze konnten im Herrendoppel auch Alexander Lotzing und Lohmann die Punkte nach Hause holen. Am Ende reichten diese Punkte aber leider nicht aus, um den Gesamtsieg zu erlangen. Das Spiel endete mit 3:5 für Oldau/Ovelgönne. Die Buchholzer ließen sich aber nicht beirren und traten im zweiten Spiel gegen die SG Bröckel/Wathlingen III souveräner auf. Mit einem Endstand von 6:2 gewannen die Buchholzer und brachten die ersten Saisonpunkte nach Hause. Alle drei Herreneinzel verbuchten die Herren auf dem Punktekonto. Auch Annabelle Gosewisch gewann ihr Dameneinzel in einer Partie, die nicht hätte nervenaufreibender sein können. Nach einem verlorenen und einem gewonnen Satz, ging die Partie in die dritte Runde. Am Ende behielt Gosewisch die besseren Nerven und konnte mit 23:21 im letzten Satz das Spiel für sich entscheiden. Weitere Punkte holten sich die beiden Herrendoppel um Lotzing und Lohmann und um Tobias Pape und Lucas Fraas.
Vorschau: Am 1. Adventssonntag, 1. Dezember, trifft der SVN als Gastgeber in der großen Sporthalle in Schwarmstedt auf den MTV Soltau II und den SC Vorwerk I.