Buchholz siegt im letzten Hinrundenspiel

Buchholz (Aller). Im letzten Hinrundenspiel dieser Saison traf die 1. Herren des SVN Buchholz auswärts auf die SG Bomlitz-Lönsheide. In einer einseitigen Partie dominierten die Buchholzer fast nach Belieben. Nach mehreren vergebenen Torchancen traf Felix Filla in der 25. Minute zur 1:0-Führung für den SVN. Nach einem weiten Einwurf Richtung Strafraum und Ablage durch Timo Fleißner schloss Filla trocken ins lange Eck ab. 15 Minuten später zeigte der SVN einen Bilderbuchkonter. Stephan Meinheit bekam den Ball nach schnellem Abwurf, überbrückte das weit aufgerückte gegnerische Mittelfeld und setzte mustergültig Timo Fleißner im Sturmzentrum ein, der dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ und zum 2:0 einschoss. Nach dem Seitenwechsel hatte der SVN weitere gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, ließ diese aber liegen. Erst nach einem an Martin Bensch verursachten Foulelfmeter 15 Minuten vor Spielende sollte es im Netz der Bomlitzer klingeln. Stephan Meinheit verwandelte den Strafstoß eiskalt ins obere rechte Eck. Die Spieler des SVN gingen als verdiente und ungefährdete Sieger vom Platz und gewannen das Spiel mit 3:0.
Vorschau: Die 1. Herren des SVN Buchholz spielt am Sonntag, 18. November, im spannenden Derby auswärts beim SV Essel II. Anpfiff ist um 14 Uhr. Die 2. Herren tritt ab 14 Uhr ebenfalls auswärts beim SV Böhme an.